Chakra Steine

mit der eigenen Energie haushalten

Kategorie:

laktosefrei

fruktosefrei

vegan

glutenfrei

Inhalt

Roter Jaspis, Tigerauge, Topas, Grüner Aventurin, Lapislazuli, Amethist, Bergkristall

27,90  inkl. MwSt

Energieblockaden lösen

  

Chakren sind nach der Lehre des tantrischen Hinduismus, des Yoga, der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und anderer spirituellen Lehren nicht sichtbare Energiezentren des Körpers, die über Energiekanäle miteinander verbunden sind. Chakren können als die Schaltstellen zur universellen Lebensenergie gesehen werden und nehmen universelle Energie in den Körper auf. Sind diese Energiezentren blockiert, können wir dadurch aber auch Energie verlieren. Diese Energie ist als Lebensenergie zu verstehen. Die Chakren geben diese Energie an die anderen Energiezentren und –bahnen weiter. Es existiert ein sehr feines Netzwerk aus über 72.000 sog.  Nadis im Körper, die als feine Verteiler dienen. In der TCM werden die Bahnen der Lebensenergie (Qi) auch Meridiane genannt, auf denen sich die Akupunkturpunkte befinden. Es gibt je nach Philosophie sieben bis neun solcher Hauptenergiezentren im Körper, die sich entlang der Wirbelsäule aufreihen. 

Blockaden in den Energiezentren sind nicht konstant. Sie können in unterschiedlichen Lebensphasen unterschiedlich stark auftreten. Bringt man vermehrt Aufmerksamkeit zu den Blockade, kann dies dabei helfen, eingelernte Dynamiken zu erkennen und darauf angemessen zu reagieren. 

Anwendung 

 

Um dich bewusst mit der Steuerung deiner Energie auseinanderzusetzen, werden Chakra-Steine verwendet. Hierbei handelt es sich um Heilsteine, die auf Grund ihrer Farbe und Energie mit den Energiezentren in deinem Körper interagieren. Am besten setzt oder legst du dich für ein paar Momente ruhig hin, hältst den jeweiligen Stein in der Hand und bringst deine Aufmerksamkeit zu der jeweiligen Region, die gerade Aufmerksamkeit und Hingabe benötigt.  Sehr gerne kann auch eine Intention verwendet werden. Dies mag eine Affirmation, ein Wort, oder eine Person sein, die du mit diesem Areal in Verbindung bringst. Wichtig ist hier vor allem dir mindestens zwanzig Minuten Zeit zu nehmen, dich völlig zu entspannen und tief in die Bauchgegend zu atmen. 

Besuchen Sie uns im Shop

Hoher Markt 5, Ecke Tuchlauben | 1010 Wien